Urlaub in Görlitz
im Hotel Marschall Duroc
Scrollen & mehr erfahren

FERIENZEIT IN SONNENLAGE

im 3***Superior Hotel in der Oberlauitz

Qualität, Leidenschaft und Urlaubskompetenz haben in der beschaulichen Filmstadt einen Namen: Das Wohlfühlhotel Marschall DuRoc. Auf der Sonnenseite vor den Toren von Görlitz gelegen präsentiert sich unser Hotel mit bestem Service und höchster Familien- und Kinderfreundlichkeit. Ein unvergessliches Urlaubserlebnis steht Ihnen bevor, ob im verschneiten Winter oder im blühenden Sommer. Die sonnige und ruhige Lage, mitten im Panorama der Landeskrone, garantiert Erholung und Sporterlebnis in einem besonderen Hotel.

 

Besonderer Charme

 

Den Reiz des Hotels Marschall Duroc macht seine hervorragende Lage vor den Toren von Görlitz aus. Unser privat geführtes Haus bietet eine einzigartige Kombination aus ländlicher Ruhe und Stadtnähe. Damit ist es sowohl für Geschäftsreisende als auch für all jene attraktiv, die Entspannung suchen - abseits hektischen Alltags und doch in der Nähe einer attraktiven Stadt.

Kulinarik auf hohem Niveau

AUS REGIONALEN ZUTATEN AUF DEN TISCH GEZAUBERT

Auch kulinarisch dürfen Sie sich freuen: Aus der erstklassigen Küche des Hauses kommen erlesene Gaumenfreuden. Ganz großen Genuss bietet die Sonnenterrasse, die mit Blick auf ein schönes Panorama mit Sonnenstunden von früh bis spät gesegnet ist.

WORK & RELAX

Das Hotel Marschall Duroc eignet sich als inspirierende und stilvolle Umgebung für Konferenzen, Tagungen und Seminare. Unser Haus ausgesprochen verkehrsgünstig angebunden. Kostenfreie Parkplätze, sowie eine E-Tanksäule finden Sie in ausreichender Zahl direkt vor dem Hotel. In unserem klimatisierten Tagungsraum mit einer Größe von 75 Quadratmetern ist je nach Bestuhlung Platz für bis zu 60 Personen.

Geschichte des Marschall Duroc – ein Hotel in historischer Umgebung

 

"Leben Sie wohl, mein Freund", soll Napoleon gesagt haben, als er Abschied von seinem engen Vertrauten, Großmarschall Géraud Christophe Michel Duroc, nahm. Der treue Weggefährte war am 22. Mai 1813 bei Gefechten um den Hoterberg am Görlitzer Stadtrand schwer verwundet worden. Am darauf folgenden Tag erlag er seinen Verletzungen - in einem Bauernhaus im nahe gelegenen Markersdorf. Tief erschüttert über den Verlust, kaufte Napoleon das Grundstück und ließ später davor ein Denkmal für seinen Großmarschall errichten.

Nach der siegreichen Schlacht um Bautzen hatten Napoleons Truppen seinerzeit Preußen und Russen nach Osten zurückgedrängt. Die feindlichen Truppen nahmen im sogenannten „Kanonenbusch“ zwischen Reichenbach und Markersdorf Aufstellung. Noch heute wird die Stelle so bezeichnet.

Im Hotel Marschall Duroc erinnert nicht nur der Name an die historischen Begebenheit. Im Foyer hängt ein Porträt Durocs, das aus der Feder des Görlitzer Heimatmalers Günter Hain stammt. Ein Gemälde im Restaurant zeigt den Großmarschall, wie er von der Kugel getroffen am Boden liegt. Im weitläufigen Garten des Hotels steht eine Kanone. Auf einer Informationstafel daneben sind die dramatischen Ereignisse von 1813 beschrieben.

Historischen Überlieferungen zufolge war Duroc ausgesprochen gebildet und wohlhabend. Mit diplomatischem Geschick soll der Großmarschall auf Napoleon einen vermittelnden und mäßigendem Einfluss ausgeübt haben. Aufgrund seiner Verdienste ist Durocs Name am Triumphbogen in Paris in der 15. Spalte eingetragen. Seine letzte Ruhestätte fand er im Pariser Invalidendom.

Quelle für die historischen Angaben: Ratsarchiv Görlitz

Angebote

für Ihrem Urlaub

Biker Package

inklusive Unterstellmöglichkeit für Ihr Bike
ab € 135 pro Zimmer

2 Übernachtungen im Doppelzimmer

Schlesische Schnuppertage

inklusive Altstadtführung durch Görlitz
ab € 139 pro Zimmer

2 Übernachtungen im Doppelzimmer

Zeit zu Zweit

Romantisches Verwöhnpaket inkl. Candle Light Dinner
ab € 136 pro Zimmer

2 Übernachtungen im Doppelzimmer